Wir eröffnen Ihnen die Chance, uns mit persönlichem Engagement und fachlicher Kompetenz bei der Betreuung unserer anspruchsvollen Mandanten zu unterstützen.

Unsere Mandanten erwarten von uns Professionalität und Bodenhaftung. Und genau das erwarten wir auch von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Akzente

  • Service, Service, Service – wir reagieren präzise, schnell und pragmatisch, statt uns in grauer Theorie zu verlieren.
  • Hervorragend ausgebildete Teammitglieder, die großen Wert auf kontinuierliche Fortbildung legen.
  • Flache Hierarchien – Behördenmentalität ist nicht unsere Sache.
  • Modernes Equipment in eigenen Büros, direkt mit Blick auf den Rhein.
  • Langjährige partnerschaftliche Verbundenheit zu unseren meist mittelständischen Mandanten.
  • Flexible, mitarbeiterfreundliche Arbeitszeiten. Falls es mal länger wird, dann in der Regel im Team und mit Zeitausgleich.
  • Angemessene und leistungsorientierte Vergütung, und dazu als weitere Pluspunkte gute Erreichbarkeit, auch mit dem Rad, kostenfreie Mitarbeiterparkplätze und abwechslungsreiche Betriebsausflüge. Und hin und wieder auch sportliche Herausforderungen und kulturelle Events.
  • Menschen, die hervorragend zusammenpassen, Sinn für Humor haben, wissen, worauf es ankommt und gerne auch mal über den Tellerrand schauen.

Sie sehen Ihre berufliche Zukunft nicht in sterilen Glaskästen anonymer Großkanzleien? Sie können sich stattdessen vorstellen, uns zu unterstützen? Dann bewerben Sie sich einfach bei uns, gerne auch auf eigene Initiative. Wir suchen insbesondere angehende Auszubildende, Studierende der Wirtschaftswissenschaften als Praktikanten, Steuerfachangestellte/-innen, Steuerfachwirte/-innen, Absolventen/-innen eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums, Steuerberater/-innen und Wirtschaftsprüfer/-innen.

Einzige Voraussetzung: Sie bringen die entsprechenden schulischen bzw. beruflichen Qualifikationen mit. Wir werden diese durch ein breites Spektrum an Fachwissen im Bereich Steuern und Wirtschaftsprüfung ergänzen – mit einer zusätzlichen Spezialisierung entsprechend Ihren individuellen Neigungen.

Aktuelle Stellenausschreibung:

Für das duale Studium »Steuerlehre im Praxisverbund« – das wir gemeinsam mit der Fachhochschule Worms anbieten – suchen wir Bewerberinnen und Bewerber.

Unsere Anforderungen

Die Kombination aus Studium und praktischer Tätigkeit in den Semesterferien sehen Sie nicht als Doppelbelastung, sondern als Herausforderung. Sie verfügen über eine gute Allgemeinbildung sowie solide Englischkenntnisse. Sie haben ein Faible für wirtschaftliche und juristische Themen. Darüber hinaus zeichnet Sie Ihr besonderes Interesse für steuerrechtliche bzw. betriebswirtschaftliche Fragestellungen aus. Sie verfügen über ein sicheres, repräsentatives Auftreten und gehen mit Mandaten-Belangen verantwortungsbewusst um, reagieren schnell und unbürokratisch.

Ihre Perspektiven

Ihr Einsatz für die Kanzlei und das Engagement im Studium zahlen sich in vielerlei Hinsicht aus. Wegen des hohen Beratungsbedarfs gelten die Berufe aus dem Themenkreis Steuerrecht allgemein als krisensicher und bieten gute Karriereaussichten. Die konsequente Verknüpfung von Theorie und Praxis bereitet Sie zudem auf Ihre spätere Tätigkeit als Steuerberater(in) oder Wirtschaftsprüfer(in) vor und wird auf die geforderte Berufserfahrung für die entsprechenden Examina angerechnet.

Ihre Vorstellungen

Sie möchten Ihr Können, das Sie vielleicht schon bei der Prüfung zur Steuerfachgehilfin oder zum -gehilfen unter Beweis gestellt haben, in einem erfolgreichen, mittelständischen Unternehmen einbringen? Sie wissen die kurzen Entscheidungswege und die freundliche, angenehme Arbeitsatmosphäre zu schätzen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung um einen Praxisplatz (Kennwort »Duales Studium«) an:

Rainer Zimmermann
Bacher & Partner GmbH
Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft
Am Rheindorfer Ufer 2
53117 Bonn

Der Studienplatz – es gelten die Zulassungsvoraussetzungen der Fachhochschule – wird endgültig an die ausgewählten Kandidatinnen und Kandidaten vergeben, wenn auch das Bewerbungsverfahren an der FH (Bewerbungsschluss 15. Juli oder 15. Januar) abgeschlossen ist.